Das Portfolio von Silver Investment Partners:

Varicor

Mit der Akquisition des führenden Mineralwerkstoffherstellers Varicor hat Silver Investment Partners im Januar 2017 ein Unternehmen mit attraktiven Wachstumsperspektiven in der Luftfahrt- und Sanitärindustrie erworben. Varicor wurde 1985 in Wiches (Elsass, Frankreich) gegründet und hat mittlerweile 75 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Frankreich und Deutschland. Das Unternehmen produziert Platten, Formteile und Fertigprodukte aus dem Mineralwerkstoff Varicor® für Schreinereien, den Sanitärgroßhandel und Industriekunden. Damit ist Varicor die ideale Ergänzung für das 2015 erworbene Portfoliounternehmen Schüschke. Seit über 30 Jahren greift Schüschke auf den Mineralwerkstoff mit seinen einzigartigen Produkteigenschaften zur Herstellung von Waschtischen für Waschräume in zivilen Flugzeugen zurück. Neben der Luftfahrtindustrie wird das Material insbesondere im Innenaus- und Ladenbau sowie in den Bereichen Sanitär, Industrie und Gesundheitswesen eingesetzt. Weitere Informationen unter: www.varicor.com

Schüschke

Mit der Übernahme der Schüschke GmbH & Co. KG im Dezember 2015 hat Silver Investment Partners sein Portfolio im Bereich der Industrie und Fertigung gestärkt und ein Unternehmen mit attraktivem Wachstumspotenzial im zivilen Flugzeugmarkt erworben. Schüschke wurde im Jahr 1986 gegründet und hat sich seitdem zu einem führenden Industriebetrieb in der Region Tübingen/Reutlingen entwickelt. Der umsatzstärkste Geschäftsbereich ist die Entwicklung und Herstellung von Waschtischen aus dem Mineralwerkstoff Varicor® für Waschräume in zivilen Flugzeugen. Das Unternehmen ist exklusiver Lieferant von Waschtischen für die Airbus-Familie, inklusive dem A380. Neben Produkten für Luftfahrtkunden produziert Schüschke individuelle Waschtische für den öffentlich gewerblichen Sanitärbereich zum Beispiel in Kindergärten, Kliniken, Laboren, Hotels und sonstigen öffentlichen Einrichtungen. Weitere Informationen unter: www.schueschke.de

Hitega

Mit der Übernahme der Hitega Präzisionsmechanik GmbH im Februar 2014 konnte bereits die zweite Akquisition der PTF-Gruppe und ein weiterer Meilenstein in der Buy-and-Build-Strategie mit der Unterstützung von Silver Investment Partners umgesetzt werden. Hitega ist ein Hersteller von hochpräzisen CNC Fräs- und Drehteilen in Kleinserienproduktion und mechanischen Baugruppen mit Sitz in Gangkofen/Bayern und wird als eigenständiges Unternehmen unter dem Dach der PTF Holding geführt. Hitega und PTF passen durch das komplementäre Produktspektrum ideal zusammen und werden nun in der Lage sein, Kunden vom Prototyp, bis zur Großserie, von der Konstruktion über alle mechanischen Bereiche, bis hin zur komplexen Baugruppe zu bedienen. Mithilfe eines gemeinsamen professionellen Vertriebs sollen künftig neue Kunden gewonnen, sowie Cross-Selling-Potentiale genutzt werden. Die PTF-Gruppe erwartet mit dem Zukauf einen Umsatz von rund 25 Millionen Euro im Jahr 2014. Weitere Informationen unter: www.hitega.de 

Kehl

Die Übernahme der Heinz Kehl & Sohn GmbH im August 2012 ist das vierte Investment von SIP und zugleich ein erster Meilenstein bei der Umsetzung der „Buy-and-Build-Strategie“ für die PTF Gruppe, das erste Portfoliounternehmen von SIP. Kehl & Sohn ist ein Hersteller von hochpräzisen Dreh- und Frästeilen für die Bereiche Hydraulik und Pneumatik mit Sitz in Hattersheim bei Frankfurt am Main und wird als eigenständiges Unternehmen unter dem Dach der PTF Holding geführt. Der Umsatz der Gruppe wird sich durch den Zukauf um etwa 5 Millionen Euro auf erwartete rund 16 Millionen Euro im Jahr 2012 erhöhen. Die Produktportfolios beider Unternehmen ergänzen sich hervorragend und sind komplementär. Insbesondere durch den gemeinsamen Vertrieb sollen Synergien geschaffen und neue Kundengruppen angesprochen werden. Es sind umfassende Investitionen sowohl in Produktionsanlagen als auch in Marketingaktivitäten geplant. Weitere Informationen unter http://www.kehl-cnc.de

PTF Gruppe

Das Geschäftsfeld der am 24. Februar 2011 erworbenen PTF, Stollberg/Sachsen, mit 110 Mitarbeitern in Deutschland und 27 Mitarbeitern in China sowie einem Jahresumsatz 2010 von rund 10 Millionen Euro ist die Feinwerkmechanik mit der Bearbeitung verschiedenster Werkstoffe – Aluminiumlegierungen, Edelstähle, Titan, Kunststoffe, Sonderwerkstoffe – zu Präzisionsteilen und Baugruppen mit hoch komplizierten Geometrien und feinsten Konturen sowie zu mikroskopisch gratfreien Teilen mit präzisen Oberflächen für Hightech-Industrien (Medizintechnik, Luft- und Raumfahrt, Optik, Laser, Halbleiter). PTF verfügt zudem über eine eigene Konstruktionsabteilung und ein hochmodernes Qualitätsmanagementzentrum. Darüber hinaus bietet PTF die Montage der entsprechenden Baugruppen in einem eigenen Reinraum. Weitere Informationen unter http://www.precision-ptf.com

Landbäckerei Sommer

Das erste, bereits Ende 2010 gemeinsam mit einem Privatinvestor unterzeichnete Investment von Silver Investment Partners ist die Übernahme der Landbäckerei Sommer, einer führenden Filialkette im Sauerland. Die Landbäckerei Sommer ist eine renommierte, handwerklich orientierte Bäckerei mit einer hoch modernen Produktion im Herzen ihres Absatzgebiets und derzeit 54 selbstgeführten Filialen. Das Unternehmen mit einem Umsatz von rd. 16 Millionen Euro im Jahr 2010 wurde gemeinsam mit einem Privatinvestor von der Familieneigentümerin im Zuge einer Nachfolgeregelung erworben. Ziel der Investoren ist es, die neue Geschäftsführerin bei der Realisierung der Wachstumspotenziale des Unternehmens – sowohl organisch als auch durch Zukäufe – zu unterstützten. Attraktive Wachstumsperspektiven ergeben sich aus dem selektiven weiteren Ausbau des Filialnetzes an attraktiven Standorten. Weitere Informationen unter www.landbaeckerei-sommer.de